food1
food2
food3
food4
food5

Die Philosophie: Das Eigene zeigen

Als bekennende Odenwälder lieben wir die Region und ihre Menschen, uns und unsere historische Hofreite aus dem 17. Jahrhundert. Hier haben wir uns eine Einheit aus lustvollem Leben und Arbeiten geschaffen. Und Du kannst daran teilhaben!

Wer uns kennt, weiß: Wir sind, was wir tun und wir tun, was wir sind. Ohne Chemie, Schnickschnack und Schickimicki. Das ist unser Naturell. Wer das mag, kommt immer wieder. Denn unverfälschter Geschmack beruht auf einem achtsamen Umgang mit natürlichen Gaben.

Allerdings: Nicht immer gibt es alles. Warum? Ganz einfach: Weil wir nah in und an der Natur arbeiten. Vorproduzierte Ware gibt es bei uns nicht. Und zwar aus Überzeugung. Was aus ist, ist aus. Das ist zwar schade – aber wir wissen: Geschmack braucht Zeit und Muße.

Unser Konzept ist ausgereift, aber nie „fertig“. Soll heißen: Wir produzieren, was uns schmeckt und freuen uns auf Anregungen jeder Art. Werde selbst zum kreativen Schöpfer und teil Deine Gedanken und Ideen mit uns! Gerne brennen wir Dein Obst für Dich.

Wann dürfen wir Dich willkommen heißen?

Die Menschen: Johannes K.W. Gehrig & Monica Gehrig-Himmel

Monica und Johannes

Es ist wie so oft: Wer am Leben in seiner ganzen Fülle teilnimmt, ist interessiert und engagiert. Wir, Monica und Johannes, haben uns entschlossen, unsere vielseitigen Fähigkeiten und Talente zu nutzen und daraus ein wohlschmeckendes Projekt zu machen: die Manufactur „Odenwälder Feine Brände“.

Entstanden ist unsere Brennerei aus einer Liebhaberei, entwickelt hat sich eine Passion, geworden ist daraus eine kleine, aber feine Produktion. Nun schwelgen wir in flüssigen Früchten und teilen unsere Leidenschaft mit Dir. Ist das nicht schön?

Wir lieben es miteinander zu spinnen und andere daran teilhaben zu lassen. „Ihr seid immer für Überraschungen gut“, ist für uns das größte Kompliment. So darf man gespannt sein, was wir noch alles miteinander ausbrüten. Ideen sind jederzeit willkommen!

Monica

Monica

Monica Gehrig-Himmel stammt aus Ernsthofen im Odenwald. Die frühere Mitarbeiterin in der Verwaltung eines Wohnheims für Menschen mit Behinderung ist zuständig für die Bewirtschaftung des Hofes, für über 1.000 Quadratmeter Garten, für die Tiere und die Fruchtaufstrich-Produktion der Manufactur „Odenwälder Feine Brände“ und für den Verkauf der Produkte.

Die begnadete Geschichtenerzählerin und Tai-Chi-Praktizierende begeistert im Projekt „Erzähl-Theater im Bauwagen“ des „Traktor-Theater Tromm“ Kinder mit Geschichten legendärer Autoren wie Oscar Wilde und Paul Maar.

Als „Geo-Park-vor-Ort-Begleiterin“ bringt Monica Gehrig-Himmel interessierten Besuchern den nachhaltigen Wert unbehandelter Streuobstwiesen nahe, erläutert die Bedeutung des Litzelbacher Buntsandsteins und erzählt Geschichten über Pfarrer, Kerker und einen geheimnisvollen Friedhof.

Johannes

Johannes K.W. Gehrig ist in Lampertheim aufgewachsen. Die Restauration der denkmalgeschützten Hofreite betreibt der ehemalige Programmierer seit Erwerb des Kulturdenkmals mit authentischer Passion und kreativer Perfektion.

Die jahrzehntelang schwelende Faszination für das Brennen führte zur kontinuierlichen – und erfolgreichen - Suche nach Brennrechten. Die akribische Beschäftigung mit dem dafür notwendigen Know-how paart sich mit einem untrüglichen Gespür für unverfälschten Geschmack.

Seit 2010 gilt Johannes‘ Interesse im Besonderen der Likörherstellung. Seine Experimente mit trinkbaren Früchten aus eigenem Anbau und mit Grundstoffen wie Bier, Kaffee, Tee usw. sind ebenso legendär wie seine Mission, andere daran teilhaben zu lassen: Die Likörkurse sind Geheimtipps mit hohem Ansteckungspotenzial.

Um dem ganzen noch mehr Professionalität zu verleihen hat er fast 2 Jahre die Schulbank gedrückt. Im März 2016 wurde dies mit dem Abschluss der Berufsausbildung zum staatlich geprüften Brenner belohnt.

Unsere Hunde

Nemo und Lilly sind mehr als Haus- und Hofhunde. Sie sind Familienmitglieder mit eigenem Charakter und besonderen Eigenschaften. Sie freuen sich unendlich über Besuch und mit dem ihnen eigenen Instinkt erkennen sie blitzschnell, wer es gut mit uns meint. So soll das sein!

Unsere Pferde

Pferde

Unser zuverlässiges, bodenständiges und sensibles Pferd Ecco ist ein schwerer Warmblüter aus Ostfriesland. Nach dem Tod seines Kumpels bekam er als Partner für seinen Lebensabend 2 Miniponies: Maxi und Moritz. Sie sind ausgediente Zirkusponies und fühlen sich hier in freier Natur pudelwohl.

Die Kühe

Kühe

Die Kühe sind willkommene Sommergäste, die unsere drei Hektar große Wiese hinter dem Hof gleichmäßig abvespern. Wir leihen sie uns regelmäßig von einem befreundeten Landwirt, der weiß, dass es ihnen hier gut geht.